Elianes Erdbeeren - eine Beere für nachdenkliche Gärtner



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dank Eliana werden die Vorräte an Erdbeermarmelade erst im Frühjahr aufgebraucht sein - bei richtiger Pflege ist die Ernte garantiert. Diese Erdbeere wurde zuvor von europäischen Landwirten im industriellen Maßstab für den Frischverzehr angebaut, was bedeutet, dass sie auch bei schlechtem Wetter nicht ohne Ernte auskommt. Gleichzeitig warnen Kenner von Beerensträuchern, dass Eliane trotz ihrer Anpassungsfähigkeit an das Klima spezifisch in der Agrartechnologie ist und keinen so flexiblen Charakter hat. Es lohnt sich jedoch, es in den Betten zu lassen, um köstliche und schöne Beeren zu erhalten.

Eliane Erdbeeren: Merkmale der Sorte

Die Dekorativität des Busches, die langfristige Fruchtbildung und der süße Geschmack der Beeren sind nur einige der Merkmale, die das starke Potenzial der Sorte unterstreichen. Trotz Elianes skurriler Natur pflanzen viele Gärtner ganze niederländische Erdbeerplantagen. Wenn diese Beere unter geeigneten klimatischen Bedingungen wächst und reichlich Nahrung erhält, ist ein stabiler Ertrag gewährleistet.

Elianny Erdbeere (Urheber Albert Konnings / Geobr. Vissers), die einige Quellen Eliani oder Eliana nennen, wurde 1998 in Holland erhalten. Sie wird im Haushalt und im Garten verwendet. Es wird auch zum Verkauf angebaut, jedoch in begrenzten Mengen, in geringer Stückzahl.

Eliane Erdbeer Aussehen

Diese Pflanze ist 30–40 cm hoch, mit aufrechtem Laub und nach oben gerichteten Trieben (oft oben auf dem Laub, nur unter dem Gewicht der Beeren nach unten gebogen). Elianas Blüten sind groß, weiß und stehen auf einem mittellangen Stiel. Stiele werden abwechselnd vorgebracht, wenn die vorherigen reifen.

Eliane-Beeren sind tiefrot, glänzend, mit einer starken Haut, kegelförmig (einige können rund-konisch sein), leicht länglich. Teilweise reife Erdbeeren haben eine weißlich grüne Spitze. Das Gewicht der Beeren beträgt 40–60 g, das Fruchtfleisch ist zart, hellrot, manchmal rosa, in der Pause zuckerhaltig. Dessertgeschmack mit leicht fruchtigen Noten und angenehmer Säure. In den Erdbeeren befinden sich gelbe Samen. Wenn sie vollreif sind, sind sie leuchtend rot und leicht im Fruchtfleisch ertrunken.

Eliane (Eliani) Erdbeeren - tiefrot, konisch, glänzend

Trotz der hohen Dichte der Schalen sind Eliane-Beeren nicht so stark wie die sehr stabilen Industriesorten Alba und Aprica. Eliana wiederum wird für sein unglaublich duftendes Fruchtfleisch geschätzt - sein erfrischendes Aroma wird oft mit Walderdbeeren verglichen.

Die mittelfrühe Sorte bezieht sich auf Pflanzen mit kurzen Tageslichtstunden (Sorten mit früher Fruchtbildung). Eliane ist selbstbestäubt, vermehrt sich durch Teilen des Busches (gibt keinen Schnurrbart).

Eigenschaften und Besonderheiten

Die Früchte dauern von Ende Mai bis Anfang Juli. Der Ertrag der Sorte Eliane liegt bei 1,2–2 kg pro Busch. Diese Erdbeere ist schwach widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen und wächst daher gut im gemäßigten kontinentalen und kühlen Klima Zentralrusslands und der Wolga-Region. Die Sorte zeigt gute Ertragsindikatoren unter den Bedingungen des Nordwestens Russlands, in Transbaikalia, im Ural, in Weißrussland.

Wenn Eliane auf lockerem, aber nicht sehr fruchtbarem Boden wächst, reicht es aus, vor jeder Fruchtwelle organische Düngemittel aufzutragen - ein mäßiger, aber stabiler Ertrag ist gewährleistet

Für den Winter ist Eliana nur in Moskau, in der Region Leningrad, in Sibirien und im Ural mit Zweigen oder Vlies isoliert.

Elianes Vor- und Nachteile

Viele Menschen bemerken den hervorragenden Geschmack frisch gepflückter Eliane-Beeren, aber die Sorte ist auch dafür bekannt, dass die Ernte mehrere Tage gelagert werden kann, insbesondere wenn sie gekühlt ist. Eliane ohne Verpflanzung an einen neuen Ort kann bis zu 10 Jahre lang stabil Früchte tragen - ein ungewöhnlicher Indikator für eine Beerenernte. Darüber hinaus gibt es einige andere positive Kriterien, nach denen Eliane als eine der besten frühen niederländischen Erdbeeren gilt:

  • anspruchslos für Böden;
  • großfruchtige, ausgezeichnete Präsentation von Erdbeeren;
  • Beständigkeit gegen Grauschimmel und Fäulnis (insbesondere bei Regenwetter);
  • dichtes Fruchtfleisch;
  • gute Transportfähigkeit über große Entfernungen;
  • frühe und langfristige Fruchtbildung;
  • Beeren werden erst am Ende der Sammlung kleiner;
  • Beständigkeit gegen Zeckenschäden.

Wir dürfen nicht vergessen, dass diese Sorte auch Nachteile hat:

  • mäßige Produktivität;
  • anspruchsvolle Beleuchtung;
  • Zerkleinern und Rosinen von Beeren mit Feuchtigkeitsmangel;
  • Der Einfluss des Wetters auf den Geschmack - bei anhaltendem Regen und Feuchtigkeit werden die Beeren sauer und bekommen einen krautigen Geschmack.

Die ersten Eliane-Beeren erscheinen 3-5 Tage früher als die der ähnlich schmeckenden Elsanta, aber letztere ist viel produktiver.

Viele Gärtner bemerken Elianas Überlegenheit nicht nur in der makellosen Schönheit der Beeren, sondern auch im Geschmack, Aroma und der Saftigkeit, wenn man es zum Beispiel mit einer der süßesten - der Khonya-Erdbeere - vergleicht

In Anbetracht aller Besonderheiten der Sorte können wir den Schluss ziehen, dass Eliane eine Beere für erfahrene Gärtner, Feinschmecker und echte Erdbeerkenner ist, die hart an Erdbeerbetten arbeiten können. Zum Beispiel kann ich aus Erfahrung sagen, dass die Ananassorte auch sehr wählerisch ist, aber ich baue sie nur wegen der Schönheit und des ungewöhnlichen Geschmacks von Beeren an. Für die Sorte und Breite des Sortiments erwarte ich keine Überernten und Resistenzen Überraschungen zu überstehen. Anfänger und Sommerbewohner sollten nicht mit sich selbst und Elianas Erdbeeren experimentieren - höchstwahrscheinlich wird das Ergebnis nicht den Erwartungen entsprechen. Wenn Sie wirklich eine ungewöhnliche und anspruchsvolle Sorte von Beeren in Ihrer Region anbauen möchten, sollten Sie bedenken, dass die Sorte aufgrund der Nachlässigkeit des Gärtners all ihre Mängel aufweisen kann. Und umgekehrt, wenn Sie alle ungünstigen Faktoren ausschließen, wird Eliane möglicherweise zu einem Favoriten für den Eigentümer der Website.

Anwendung

Aufgrund der Erhaltung von Form und Geschmack wird Eliane zum Servieren und Backen verwendet. Diese Beeren eignen sich gut für Knödel. Laut Bewertungen wird diese Sorte zum Einfrieren ausgewählt, bei Kompotten fällt die Beere nicht auseinander und verwandelt sich nicht in "Gelee". Eliane ist gut in Konfitüren und Marmeladen, aber diese Beeren werden am besten frisch gegessen. Aufgrund ihrer hohen Marktfähigkeit und relativ frühen Reifung wird die Sorte auch für den Anbau zum Verkauf gepflanzt.

Wie man Eliane-Erdbeeren in Ihrem Garten anbaut

Diese Sorte ist für den Boden anspruchslos - auf sandigen Lehmböden mit Humuszusatz wird Eliane lange Zeit erfolgreich Früchte tragen.

Landung im Boden

Erfahrene Gärtner sagen, dass Eliane selten aus Samen gewonnen wird. In der Regel werden muffige Erdbeeren durch Teilen des Mutterstrauchs angebaut, für den sie Stecklinge mit intaktem Kern wählen. Der Pflanzvorgang findet im Frühjahr (Ende April) oder im Herbst (Anfang September) statt.

Um eine Verdickung zu vermeiden, werden Erdbeersträucher in einem Abstand von 30-40 cm gepflanzt, die Gänge in einem Abstand von 50 cm

Beginnen Sie bei bewölktem, trockenem Wetter (bei Temperaturen von +10 bis +25 ° C) mit dem Pflanzen. Verfahren:

  1. Die Büsche werden in Brunnen gepflanzt, die 20 bis 30 cm tief und mit organischer Substanz gedüngt sind (0,5 Liter verrotteter Mist pro Pflanze reichen aus). Ein gutes Ergebnis wird durch Zugabe von Asche beim Pflanzen erzielt - 2 Esslöffel pro Pflanzgrube.
  2. Die Brunnen werden angefeuchtet, indem 2-3 Liter Wasser pro Busch gegossen werden.
  3. Aus dem Mutterbusch gewonnene Delenki werden senkrecht in das Loch abgesenkt, die Wurzel begradigt und vorsichtig mit lockerem Boden bestreut, der von oben leicht verdichtet wird.

    Der Kern (zentrale Knospe) der Erdbeere bleibt auf Bodenniveau - eine korrekte Pflanzung sorgt dafür, dass die Pflanze schneller wächst

  4. Pflanzungen werden mit losem Humus oder Stroh gemulcht, und beim Anbau von Erdbeeren hat sich ein Abdeckmaterial bewährt.
  5. Frische Beete werden an der Wurzel bewässert (1,5–2 Liter pro Busch). Dieses Verfahren wird in der ersten Woche alle 2-3 Tage wiederholt, um die Überlebensrate von Beerensträuchern zu verbessern.

Die ideale Option ist, Eliane auf der Ostseite des Gartenbereichs zu platzieren. Es ist zu beachten, dass die Pflanze keine Hitze mag, die Nähe zu hohen Obstbäumen und Büschen jedoch unerwünscht ist - dies wirkt sich auf den Ertrag aus.

Eliane Erdbeerpflege

Um mit Eliana eine Ernte in den Betten zu erzielen, sollte man einige wichtige Punkte nicht vergessen:

  • Eine mäßige, aber regelmäßige Bewässerung (2–4 Liter unter einem erwachsenen Fruchtbusch mindestens einmal pro Woche) ist für die Sorte sehr wichtig.
  • Das Lösen der Oberfläche an der Basis des Busches und das Jäten von Reihenabständen von Unkräutern ist eine obligatorische landwirtschaftliche Technik.
  • Mulchen, besonders wichtig für leicht hitzebeständige Erdbeeren. Die Mulchschicht (Heu, Stroh, Gras und Sonnenblumenstaub, Sägemehl) schützt die Wurzeln gut vor Überhitzung, und die Beeren bleiben sauber und verrotten nicht wie bei Bodenkontakt.

    Die Mulchschicht beträgt normalerweise 8-10 cm. Es wird empfohlen, sie alle 1,5-2 Monate hinzuzufügen

  • regelmäßige Fütterung:
    • während der Blütezeit - Komplex mit dem Gehalt an Stickstoff, Kalium und Phosphor;
    • während der Fruchtzeit - Ascheinfusion;
    • nach der Ernte - Phosphor-Kalium-Präparate zur Aufrechterhaltung der Pflanzenimmunität.

Eliana reagiert auf die Einführung von Humus, Hühnerkot und Flüssigfütterung aus Königskerze. Bei der Frühjahrsfütterung werden Holzasche und eine Carbamidlösung zu organischer Substanz hinzugefügt, im späten Frühling und Sommer - einem Komplex aus Mikro- und Makroelementen. Trotz der Resistenz der Sorte gegen einige Krankheiten werden Erdbeeren zur Vorbeugung mit Topaz, Fitosporin-M und anderen Fungiziden behandelt.

Video: wie man eine gute Ernte von Erdbeeren (Erdbeeren) bekommt

Bewertungen über Eliane Erdbeeren

Erdbeeren (Walderdbeeren) sind ein köstliches und gesundes Dessert, daher wird jede fürsorgliche Hausfrau mit Sicherheit ihre Gläser mit duftender Marmelade mit ihrer Lieblingsbeere für den Winter aufbewahren. Viele Sommerbewohner betrachten die Sorte Eliane als einen ihrer Favoriten. Trotz der gemischten Kritiken möchte jeder es auf seiner Website anbauen und den wahren Geschmack niederländischer Erdbeeren herausfinden. Es ist Zeit, die hartnäckigen und gleichzeitig originalen Eliane-Erdbeeren kennenzulernen - für einen erfahrenen Gärtner wird es nicht schwierig sein, aus Erdbeerbetten dieser Sorte eine gute Ernte zu erzielen.

[Stimmen: 1 Durchschnitt: 5]


Baiser-Gurken-Hybrid - Eigenschaften und Beschreibung, Fotos, Bewertungen

Bei der Auswahl einer Vielzahl von Gurken müssen Gärtner viele Faktoren berücksichtigen: die Region, ob die Ernte in Beeten oder Gewächshäusern angebaut wird, die Höhe des Gewächshauses und die Intensität der Pflege. Und auch - schlagen sie vor, Gemüse frisch zu essen, zu beizen, zu salzen oder Wintersalate zuzubereiten. Die Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen von Baiser-Gurken ermöglichen es uns, sie sowohl bei der Auswahl eines Pflanzortes als auch bei der Verwendung als universell zu betrachten.

  1. Zuchtgeschichte der Sorte
  2. Eigenschaften und Beschreibung der Sorte
  3. Produktivität, Reifezeit
  4. Anwendungsgebiet
  5. Krankheits- und Schädlingsresistenz
  6. Vorteile und Nachteile
  7. Merkmale der Pflanzung und Pflege
  8. Sämlinge pflanzen
  9. In einem Gewächshaus wachsen
  10. Wachsende Gurken auf freiem Feld
  11. Gurkenpflege
  12. Formation
  13. Referenzen

Kurze botanische Beschreibung:

  • Gebüsch. Mittelgroß, breit, gut belaubt. Es gibt nur wenige Rosetten und Schnurrhaare. Pflanzen benötigen viel Platz - mit der Verdickung sinkt die Produktivität stark. Es gibt viele Eierstöcke am Busch, die gleichmäßig darüber verteilt sind. Die Stiele sind stark und befinden sich auf gleicher Höhe wie das Laub.
  • Obst. Klein, leuchtend rot. Kein Hals. Shirokokonicheskaya Form, gerundet. Die Oberfläche ist glänzend, glänzend. Lösen Sie sich leicht von den Stielen. Es gibt viele Samen auf den Beeren, sie sind gelb, leicht niedergedrückt. Das Fruchtfleisch verbindet Saftigkeit und Festigkeit.


Frühe Sorten

Frühe Erdbeersorten umfassen: "Alba", "Kimberly", "Clery", "Maxim", "Honey" und andere. Alle von ihnen sind gut und können nicht von der Liste einiger der besten Sorten unterschieden werden. Früchte von Sorten unterscheiden sich in Farbe, Größe, Geschmack, Ertrag spielt eine wichtige Rolle für die Popularität der Sorte.

Alba

Eine industrielle Vielfalt italienischer Selektion, geeignet für die Regionalisierung in Europa, Russland, Weißrussland und der Ukraine. Dicht belaubte und kräftige kompakte Erdbeersträucher "Alba" zeichnen sich durch Frostbeständigkeit, Trockenheit und hohe Produktivität aus.

Für die Saison aus einem Busch können Sie bis zu 1,2 kg Früchte mit dichtem Fruchtfleisch erhalten... Süße und saftige Erdbeeren haben eine subtile Säure. Große Beeren von länglicher Form wiegen 30-45 g, verlieren erst am Ende der Ernte an Gewicht. Köstliche Früchte von leuchtend roter Farbe mit glänzendem Glanz werden lange gelagert.

Vorteile der Sorte Alba:

  • ultra frühe Sorte
  • Industriequalität
  • gute Transportierbarkeit
  • Beeren sind groß, schrumpfen nicht
  • trägt jährlich Früchte
  • hohe Ausbeute

Aufgrund der gleichzeitigen Reifung der Früchte wird es für industrielle Zwecke verwendet, weshalb die Sorte an Popularität gewonnen hat.

Gärtner Bewertungen

Kimberly

Eine beliebte niederländische Sorte unter Amateuren und Profis. Seit dem frühen Frühling können Sie den unübertroffenen Geschmack von Kimberley-Erdbeeren genießen. Squat-Büsche haben eine kräftige, sich ausbreitende Rosette mit abgerundeten Blättern.

Auf den Tellern ist ein charakteristischer öliger Glanz sichtbar. Die Blütenstände sind bündig mit den Blättern oder etwas darunter.

Große, konische, duftende Früchte wiegen 50 g. Die Beeren sind glänzend, leuchtend rot. Die Frucht schmeckt nach Karamell.

Beeren zeichnen sich durch einen hohen Zuckergehalt aus, der den Geschmack jedoch nicht beeinträchtigt. Bis zu 1 kg Obst können aus einer Mutterlauge geerntet werden.

Die Sorte ist frostbeständig, gut transportierbar, nicht anfällig für Mehltau und Pilzkrankheiten.... Wächst gut in kontinentalen Klimazonen. Bei trockenem Wetter muss reichlich gegossen werden.

Um die Fruchtbildung zu erhöhen, muss der Schnurrbart, der sich ziemlich langsam entwickelt, ständig abgerissen werden.

Bewertungen von Experten

Clery

Die Clery-Erdbeersorte wurde von italienischen Züchtern gezüchtet. Die Büsche sind kompakt und haben dunkelgrüne Blätter.

Die Ausbeute ist hoch: Ab 1 Hektar können Sie bis zu 200 kg Beeren sammeln, die sich durch einen hervorragenden Geschmack auszeichnen. Die Früchte sind sehr süß mit einer subtilen Säure.

Die Sorte blüht früh - Mitte Mai bilden sich viele Stiele, Blüten haben keine Angst vor dem ersten Frost. Die Ernte kann Anfang Juni geerntet werden.

Die Sorte kann mit einem Schnurrbart vermehrt werden. Viele Tochterverkaufsstellen sind an einem Busch gebildet. Bis zu 30 junge Rosetten können in einer Saison von einer Mutterpflanze erhalten werden.

Die Sorte zeichnet sich dadurch aus, dass alle Beeren die gleiche konische Form und Größe haben. Die Farbe ist tiefrot mit einem ausgeprägten Glanz.

Gärtner Bewertungen

Zuckerarme Sorte. Es schmeckt einfach süß, ohne dieses bezaubernde Aroma. Bei längerem Regen tritt Säure auf.

Wenn Sie einige Tage vor der Ernte aufhören zu gießen, werden die Früchte spürbar süßer. Eine gute Ernte kann 2 Jahre nach dem Pflanzen des Schnurrbartes geerntet werden.

Maxime

Die Pflanze hat einen großen, sich ausbreitenden Busch, dicke Schnurrhaare und kräftige Blütenstiele. Während der Saison erreichen Erdbeerbüsche beeindruckende Größen von bis zu 0,5 m Höhe. Leistungsstarkes Root-System.

Die ersten Beeren sind viel größer als die nachfolgenden und können 120 g erreichen. Die Früchte sind rot, süß und haben ein Erdbeeraroma. Während der Saison werden bis zu 1 kg Erdbeeren aus dieser Mutterlauge geerntet.

Die Früchte haben einen guten Geschmack und Eigenschaften. Sie eignen sich zum Einfrieren, Einmachen und Zubereiten von Desserts.

Die Vorteile der Sorte:

  • großfruchtige Sorte
  • hohe Ausbeute
  • delikater Geschmack
  • Präsentation von Beeren

Der Hauptvorteil der Sorte ist, dass sie 8 Jahre lang an einem Ort angebaut werden kann., was keine zusätzliche Verschwendung von Geld und Zeit schafft.

Bewertungen von Experten

Frostbeständig. Bei unsachgemäßer Pflege kann es mit einer Zecke infiziert werden, die anfällig für Schneckenbefall ist. Das Laub kann einen Sonnenbrand bekommen. Die Möglichkeit einer Infektion mit Fäulnis ist nicht ausgeschlossen.

Honig

Kompakte Büsche mit Gartenerdbeeren haben ein starkes Wurzelsystem. Die Beeren reifen an starken Stielen.

Fängt Mitte Mai an, Früchte zu tragen. Die Ernte kann bis Mitte Juni geerntet werden. Die Beeren von Gartenerdbeeren enthalten viel Jod, Antioxidantien, sie sind reich an Vitamin C.

Die Blüte beginnt Ende April und dauert 2 Wochen. Auf einer Mutterpflanze blühen bis zu 16 Blüten. Die Ernte erfolgt, wenn die Früchte reifen.

Dickhäutige Beeren von heller Farbe wiegen bis zu 40 g... Das rote Fruchtfleisch zeichnet sich durch mittlere Dichte und gleichmäßige Struktur aus.

Am Ende der Vegetationsperiode werden die Beeren kleiner, aber der Geschmack wird reicher. Die Beeren sind gut gelagert, so dass sie transportiert werden können. Die Sorte ist frostbeständig.

Sie können die Fruchtbildung beschleunigen, indem Sie die Erdbeeren mit Folie oder Agrofaser abdecken. So können Sie 2 Wochen früher ernten.

Gärtner Bewertungen: Schwächen

1. Die Sorte ist hinsichtlich der Wachstumsbedingungen wählerisch: Sie reagiert ebenso schlecht auf Austrocknen und Staunässe eines irdenen Komas.

2. Durch Langzeitlagerung kommt es zu einem Helligkeits- und Saftverlust der Beeren.

3. Bei unsachgemäßer Pflege anfällig für Erkrankungen des Wurzelsystems.

Olbia

Eine Vielzahl von ukrainischen Auswahl. Beginnt im letzten Jahrzehnt des Mai Früchte zu tragen, die Reifung der Beeren dauert bis Ende Juni. Entwickelt für den Hobby- und Industrieanbau.

Beschreibung der Sorte:

  • Büsche sind kräftig und halb ausgebreitet
  • junge Rosetten haben einen rötlichen Farbton
  • dichtes, saftiges, festes Fruchtfleisch
  • Geschmacksbeurteilung - 4,5 Punkte
  • Sämlinge sind resistent gegen Transplantation, wurzeln leicht
  • gute Winterhärte, Trockenresistenz.

Der Ertrag ist hoch, wie die Bewertungen der Gärtner belegen. Bis zu 80 große Früchte werden aus einem Busch geerntet. Landwirte wachsen zum Verkauf und sammeln von 1 Hektar bis 20 Tonnen Beeren.

Oktave

Die ersten Beeren reifen Ende Mai, aber Mitte Juni gibt es reichlich Früchte.

Der Oktavbusch breitet sich leicht aus, hat eine mäßige Größe. Die dunkelgrünen Blätter sind leicht zusammengedrückt und mittelgroß. Die Blütenstiele sind stark, halten die Beeren perfekt.

Das Gewicht einer dunkelroten Beere beträgt 40 g, es kann jedoch reserviert werden, dass so große Früchte nur mit der richtigen Pflege erhalten werden können. Die Form der Beeren ist konisch, der Hals ist deutlich sichtbar. Die Oberfläche ist glänzend, das Fleisch ist fest mit einem angenehmen Aroma.

Es gehört zur Dessertsorte, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, gegen Frost - mittlere Resistenz.

Gärtner raten

Wunderbar

Bezieht sich auf eine Vielzahl von sehr frühen Reifeperioden. Die Sorte erschien 1987 in Russland.

Sortenmerkmale:

  • kompakter, hoher Busch
  • kraftvoller, belaubter Stiel
  • Stiele an langen und kräftigen Stielen halten die Beeren gut
  • Krankheitsresistent

Längliche rote Beeren haben eine konische Form, süß oder süß und sauer, alles hängt von den Wetterbedingungen ab... Die Sorte ist frostbeständig und verträgt problemlos Temperaturen von bis zu -22 Grad.

Die Früchte können nicht als saftig bezeichnet werden, daher werden sie lange gelagert. Das Beerengewicht erreicht 35 g, meist aber 15-20 g. Eine wertvolle Eigenschaft ist die hohe Transportfähigkeit, daher wird die Sorte für den industriellen Anbau empfohlen.

Erdbeeren sind anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens, sie tragen auch in armen Gegenden gute Früchte.

Frühe Sorten werden immer beliebter, da Sie zu Beginn des Sommers das Aroma von Beeren genießen und den Körper mit Vitaminen auffüllen können. Jeder hat das Recht, die eine oder andere Sorte zum Anpflanzen zu wählen, da der Ertrag weitgehend von den klimatischen Bedingungen und den Anbautechniken abhängt. Wenn die Sorte nicht mit guten Bedingungen versehen ist, bleibt Ihnen möglicherweise nichts übrig.


Eine kurze Beschreibung von

Ein Merkmal von Eliane-Erdbeeren ist eine lange Fruchtperiode und frühe Reifung. Die Früchte sind duftend, schön und lecker. Die Sorte stellt hohe Anforderungen an die Wachstumsbedingungen. Die Größe der Ernte und ihre Qualität hängen vom Boden, dem Klima, der Bewässerung, der Luftfeuchtigkeit und sogar vom Gelände ab.

Vorteile der Sorte

  • große Früchte mit intensiver Agrartechnologie
  • toller Geschmack und unvergleichliches Aroma
  • schönes Aussehen von Früchten, die ihre Eigenschaften für eine lange Zeit behalten
  • sehr frühe Reifung
  • lange Fruchtzeit
  • hohe Immunität gegen Krankheiten
  • hohe Assimilationsfähigkeit.

Nachteile der Sorte

  • verträgt Trockenheit nicht gut, es ist erforderlich, die regelmäßige Befeuchtung des Bodens zu überwachen
  • Wenn es im Sommer länger regnet, verschlechtert sich der Geschmack erheblich
  • verträgt keine extremen Wetterbedingungen (Rückfröste, hohe Temperaturen im Sommer)
  • Am Ende der Saison werden die Früchte viel kleiner.

Wenn Sie einen guten Pflanzplatz für Eliane-Setzlinge wählen und diese regelmäßig pflegen, können Sie trotz der aufgeführten Nachteile eine stabile Ernte erzielen.


Pepper Orange gut aussehend: wie man richtig pflanzt und weitere Pflege durchführt

Diese Pfeffersorte wird nur in Setzlingen angebaut, insbesondere in Regionen mit einem problematischen Klima.

Um Samen zu keimen, sollte die Umgebungstemperatur zunächst bei 26 bis 28 Grad gehalten werden.

Nach dem Auflaufen sollte es leicht reduziert werden. Damit die Sämlinge stark und gesund wachsen, sollte die Temperatur im Raum bei etwa 22 bis 24 Grad Celsius gehalten werden und die Tageslichtstunden sollten mindestens 15 Stunden betragen. Wenn die Pflanzen nicht genügend natürliches Licht haben, werden sie daher morgens und abends mit Phytolampen ergänzt.

60-70 Tage nach dem Keimen des Samens sollten die Sämlinge des orangefarbenen, gutaussehenden Pfeffers an einen dauerhaften Ort transplantiert werden. In diesem Fall sollte die Höhe der Büsche ca. 20 cm betragen.

Es ist wichtig, dass zum Zeitpunkt der Transplantation die Umgebungstemperatur konstant mindestens 16-17 Grad Celsius beträgt.

Beim Umpflanzen ist ein gewisser Abstand zwischen benachbarten Büschen zu beachten - mindestens 0,3 - 0,4 m und Auf jedem Quadrat der Fläche sollten sich nicht mehr als 5 Büsche mit hübschem Orangenpfeffer befinden.

Weitere Pflege für die orangefarbenen, hübschen Pfefferbüsche besteht darin, die folgenden Aktivitäten durchzuführen:

  • regelmäßige Bewässerung
  • Betten lockern und jäten
  • Düngung.

Wenn Sie diese Sorte anbauen, sollten Sie sich an das Bewässerungssystem halten - Sie müssen regelmäßig Wasser hinzufügen, jedoch in einer bestimmten Menge.

Jeder Busch sollte mit 2-4 Litern Wasser bewässert werden. Gleichzeitig wird bei heißem Wetter die Bewässerungsmenge erhöht, und während der Regenzeit müssen Paprika seltener gewässert werden.

Ebenfalls Während des Anbaus von Pfeffer, Orange gutaussehender Mann, sollten Düngemittel auf die Beete aufgetragen werden.

Das Geheimnis fruchtbarer Paprika im Freien

Zum ersten Mal wird dieser Pfeffer einige Wochen nach dem Umpflanzen an einen festen Ort gefüttert - während dieser Zeit akklimatisieren sich die Pflanzen an einem neuen Ort und akzeptieren die Fütterung.

Während dieser Zeit werden Düngemittel mit einem hohen Stickstoffgehalt unter die Paprika ausgebracht, so dass sich die vegetative Masse in den Pflanzen aktiv zu entwickeln beginnt.

Während der Knospungszeit und während der Reifung der Früchte sollten unter dieser Gemüsepflanze noch ein paar Dressings hergestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt werden Düngemittel mit einem hohen Gehalt an Phosphor und Kalium ausgebracht.


Schau das Video: Wald-Erdbeere - Waldkurzwissen


Bemerkungen:

  1. Zulkisar

    Etwas meine privaten Nachrichten werden nicht gesendet, ein Fehler ...

  2. Dowan

    Ganz ich teile deine Meinung. Dachte gut, es stimme dir zu.

  3. Samson

    ha ha ha das ist einfach unrealistisch ....

  4. Galal

    Ich bin der gleichen Meinung.

  5. Von

    Good site, I especially liked the design



Eine Nachricht schreiben


Vorherige Artikel

Matthäus über die Frucht des Feigenbaums kjv

Nächster Artikel

Botanischer Name für den nicht fruchtenden Olivenbaum